Lotto-Telefonspam

Seit Wochen wer­den wir immer wie­der von einem Unter­neh­men ange­ru­fen und ich nament­lich ver­langt. Gera­de jetzt auch wie­der. Jemand aus mei­nem Haus­halt oder ich hät­ten in der Ver­gan­gen­heit Lot­to gespielt und wir wür­den daher in der Inter­es­sen­ten­lis­te auf­tau­chen, ob wir nicht Inter­es­se an Lot­to­ge­mein­schaf­ten hätten. 

Die Sache hat ein paar Fehler:

  1. Ich habe in Deutsch­land noch nie Lot­to gespielt, mei­ne Liebs­te schon seit zig Jah­ren nicht mehr (also sicher nicht mit einer unser aktu­el­len Adres­sen oder Telefonnummern)
  2. Ich dach­te immer, Lot­to-Spie­len wäre anonym – aber selbst wenn da eine Adres­se drauf­stün­de, wäre ich sehr über­rascht zu erfah­ren, dass man sich mit cold calls auf einer nicht am Schein ange­ge­be­nen Tele­fon­num­mer ein­ver­stan­den erklärt hat
  3. Wir wer­den auf unse­rem Unter­neh­mens-Anschluss ange­ru­fen! Es han­delt sich also gar nicht um einen Haushalt. 

Als ich zuletzt frag­te, woher die­se Aus­kunft stamm­te, hieß es, aus dem Lot­to-Zen­tral­re­gis­ter. Ich habe aber noch kei­ne Hin­wei­se auf die Exis­tenz eines sol­chen Regis­ters gefun­den. Als ich heu­te frag­te, woher die­se Aus­kunft stamm­te und das ich doch ger­ne noch mal den Namen des Unter­neh­mens hät­te, das mich da gera­de anruft, wur­de die Call-Cen­ter-Agen­tin pam­pig, mein­te, ich kön­ne wohl auch was freund­li­cher sein und ich hät­te ihr wohl nicht rich­tig zuge­hört, sie habe den Namen am Anfang des Tele­fo­nats gesagt und dann auf­ge­legt. Ich emp­fand mich zwar nicht als freund­lich, aber auch noch nicht als dezi­diert unfreund­lich – ich beharr­te nur auf mei­ner Posi­ti­on, dass die Aus­kunft, die sie vor­lie­gen habe, nicht vom Lot­to kom­men kann. Da bin ich mir ein­fach sicher. Sie kön­ne da nichts dafür. Das stimmt. Aber ich kann auch nichts dafür, dass sie sich für die­sen Job ent­schie­den hat. 

Ich hof­fe zwar, dass wir jetzt auf der Robin­son-Lis­te des Unter­neh­mens gelan­det sind. Das hilft aber nur uns. Ich dach­te ja bis­her immer, sol­che Kalt­an­ru­fe sei­en hier­zu­lan­de verboten?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.