Es droht Gefahr!

Die Men­schen heu­te sind ja gro­ßen Gefah­ren aus­ge­setzt. Wir wis­sen, dass in der Bevöl­ke­rung Masern wie­der ihr Unwe­sen trei­ben, wir hören immer wie­der von mul­ti­re­sis­ten­ten Kei­men, Vogel­grip­pe und ande­ren wun­der­ba­ren Errun­gen­schaf­ten der Natur. 

Um sicher­zu­stel­len, dass wir auch noch unbe­kann­te Bedro­hun­gen auf dem Schirm haben und auch die Zusam­men­hän­ge erken­nen, die sich heu­te noch nicht erschlie­ßen, soll­ten wir uns dafür stark machen, dass ein­fach alle Gesund­heits­da­ten zen­tral zusam­men­ge­führt wer­den. Alle Dia­gno­se­schlüs­sel, alle Behand­lun­gen (ins­be­son­de­re Medi­ka­men­ten­ver­schrei­bun­gen) müs­sen für die ent­spre­chen­den Behör­den ein­seh­bar sein. Es ist ja alles nur im Diens­te der Volks­ge­sund­heit. 

Ach, bei Gesund­heits­da­ten ist das nicht so toll? Aber bei Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten sol­len wir es uns gefal­len las­sen? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.