Personalisierung

Man mag ja zu ihr ste­hen, wie man möch­te, aber war­um genau ist jetzt Frau Nah­les an allem schuld?

Sie hat kan­di­diert, gut. Das hat sie offen­sicht­lich auch vor­her klar­ge­macht; immer­hin gab es eine Dis­kus­si­on, wel­che Auf­ga­ben ein Gene­ral­se­kre­tär haben soll. Aber es haben sie eine gar nicht uner­heb­li­che Anzahl von Prä­si­di­ums­mit­glie­dern gewählt, und das wird wohl kein Ver­se­hen gewe­sen sein. Und Franz Mün­te­fehring hat weder sei­ne Absich­ten zu die­ser Wahl kund­ge­tan; noch war es in mei­nen Augen klar, dass er die­sen Schritt tun muss. Er hät­te genau­so sagen kön­nen, dass er den Wil­len des Prä­si­di­ums so akzep­tiert, es für ihn zwar kei­ne leich­te Auf­ga­be sein wird, aber er sich der Her­aus­for­de­rung stellt.

Aber die Schuld trifft nur die eine, Frau Nah­les?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.